Mittelstandspreis 2014 - LEA (Leistung-Engagement-Anerkennung)

Zawatzky für den LEA 2014 nominiert

 

Der LEA ist ein Anerkennung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg und der Caritas.

Der Preis zeichnet Unternehmen aus, die sich in ausserordentlichem Maße sozial engagieren und damit einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten.

 

Das Mobilcenter Zawatzky hatte sich für diesen Preis beworben und wurde zur Preisverleihung nominiert. 
Peter Hofelich, MdL und Beauftragter der Landesregierung für Mittelstand und Handwerk überreichte Andreas Zawatzky die Urkunde „SOZIAL ENGAGIERT 2014“.

Peter Hofelich und Andreas Zawatzky

 

Nach der Teilnahme in der CSR-Frühstücks-Runde (Corporate Social Responsibility) der Industrie und Handelskammer hat das Unternehmen erneut eine öffentliche Anerkennung für dessen Leistungen im sozialen Bereich erhalten.

Nach der Urkundenverleihung sagte Peter Hofelich:  „Glaubhafte CSR-Aktivitäten, die auch im eigenen Unternehmen gelebt werden, sind ein Schlüssel für zukünftigen wirtschaftlichen Erfolg".

Generalvikar Fridolin Keck: „Sozial engagierte Unternehmerinnen und Unternehmen leisten einen unverzichtbaren Dienst für das Gemeinwesen“.

Wissenschaftlich begleitet wurde die Preisverleihung vom "Institut für Social Marketing" in Stuttgart.

Die öffentliche Anerkennung dieser Leistungen soll zugleich Motivation dafür sein in der Dauerhaftigkeit dieses Engagements nicht nachzulassen.