Zawatzky für NEO 2011 nominiert

Zawatzky wurde mit dem joysteer - System zur Preisverleihung nominiert

Innovationspreis der Universität Karlsruhe

Der NEO 2011 ist ein wissenschaftlicher Preis für besonders innovative Unternehmen und Leistungen im Bereich Mobilität und wird von der Universität Karlsruhe in Zusammenarbeit mit der KIT (Karlsruher Institut für Technik) vergeben.

Von den zahlreichen Bewerbern hat es das Mobilcenter Zawatzky in die engere Auswahl der sechs Nominierten geschafft.

Am Montag, den 5. Dezember 2011 fand schließlich die Preisverleihung statt und das Mobilcenter Zawatzky erfreute sich der Möglichkeit, die Entwicklung des joysteer-Systems einem breiten Publikum in der High-Tech-Szene vorstellen zu dürfen.

Das joysteer-System wurde im Sommer 2011 beim Tag der offenen Tür am KIT , mit der Zawatzky bei der Entwicklung eng zusammenarbeitete, der Öffentlichkeit präsentiert und für diese Leistung eingeladen, am Innovationspreis teilzunehmen.

v.l.n.r.
Jan Mücke, MdB, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau- und Stadtentwicklung
Dipl.-Ing. Andreas Zawatzky, Geschäftsführer des Mobilcenter Zawatzky GmbH
Dipl.-Ing. Matthias Hell - Fa. joysteer Schweiz
Heinz Fenrich, OB der Stadt Karlsruhe