Caddy Aktiv - mit dem Rollstuhl hinter das Lenkrad

Jetzt gibt es eine Alternative für Rollstuhlfahrer,                                                                                                              

die gerne selbst ihr Auto fahren,

ohne von irgendjemandem abhängig zu sein.

Bislang war es für einen Rollstuhlfahrer nur

in größeren Fahrzeugen möglich, mit dem Rollstuhl

direkt hinter das Lenkrad zu fahren.

 

Der VW Caddy, schon seit langem als Transportfahrzeug

für Rollstuhlfahrer tausendfach im Einsatz, zeigt sich als

ein äußerst variabel einsetzbares Fahrzeug.
Als Rollstuhl-Transportfahrzeug das meist umgebaute Fahrzeug,

bietet er jetzt einem Rollstuhlfahrer die  Möglichkeit,

selbst ohne umzusetzen und ohne Hilfe hinter das Lenkrad zu rollen.

 

Ausstattung für den fahraktiven Rollstuhlfahrer im Caddy

  • Tiefer liegender Fahrzeugboden mit tragender Rahmenkonstruktion
  • Heckklappe auf Knopfdruck zu öffnen und zu schließen
  • Alu-Auffahrtrampe, auf Knopfdruck zu öffnen und zu schließen
  • Automatische Absenkung des Fahrzeughecks für flachen Einfahrwinkel
  • 3-Punkt Sicherungsbegurtung für den Rollstuhlinsassen
  • Europäische Zulassung
  • Umgebaut nach den strengen Anforderungen der Qualitätssicherung der Volkswagen AG
  • Beibehaltung der VW-Garantie
  • Ergonomisch verlegter Gangwahlschalter des Automatik-Getriebes
  • Elektr. betätigte Feststellbremse

Ausstattung optional

  • Rollstuhlsicherung durch automatisches Rückhaltesystem,
    individuell auf den Rollstuhl anpassbar
  • Rückfahrkamera mit Anzeige im Display des Armaturenbretts
  • Betätigung des Gangwahlschalters auf Knopfdruck
  • Klappbare, komfortable Rücksitze im Rückraum, dann 5 Passagierplätze
  • Elektrisches Lenksystem joysteer, ein individuell anpassbares Lenksystem für jegliche Art von Behinderung.

<< ZURÜCK