Der „CenterVan“ – eine Erfolgsgeschichte

Sie sind auf der Seite:
CenterVan - Erfolgsgeschichte
weitere Navigation ganz unten
EnterVan
CenterVan Chrysler + Lancia
CenterVan VW T6

Anfang der 1990er Jahre war es in den USA möglich in einem VAN in einem Rollstuhl

hinter dem Lenkrad selbständig zu fahren.
Das am besten geeignete Auto war der damalige Chrysler Voyager. Unser Seniorchef
Rudolf Zawatzky war von der Lösung so

begeistert, dass Andreas Zawatzky nach kurzen Verhandlungen mit zwei Monteuren in die

USA gereist ist und der Umbausatz für die Bodentieferlegung nach Deutschland importiert

wurde. Das umgebaute Fahrzeug wurde den deutschen, bzw. den europäischen

Anforderungen angepasst und als EnterVan dem Markt angeboten.
 

Diese Umbauten wurden vom Mobilcenter Zawatzky für den deutschen Markt und für viele

europäische Länder, wie England, Norwegen, Frankreich durchgeführt. Trotz diverser

Versuche, diese Lösungen zu kopieren, war der „EnterVan“ unangefochten „das Auto“ auf

diesem Sektor.

 

Mit dem Modellwechsel 2008 hat sich das Mobilcenter Zawatzky entschieden, eine eigene
Umbaulösung zu entwickeln.
Das war die Geburt des CenterVan. Damals noch auf der Basis des Chrysler Voyager.
Nach diversen Konzernumbauten (Daimler Chrysler) wurde Chrysler an die Fiat AG
verkauft und der Voyager unter dem Markennamen Lancia angeboten. Da dieses Auto
nahezu die gleiche Technik inne hatte, war auch hier die Anpassung des CenterVan schnell
und unproblematisch geschehen.

 

Seit Anfang 2016 wird der Lancia Voyager nicht mehr in Europa verkauft. Mangels
fehlendem Basisfahrzeug musste ein anderes Fahrzeug gesucht werden.

 

Nach eingehenden Marktanalysen haben wir uns für den VW Bus T6 entschieden.

 

Andreas Zawatzky ist es mit seinem Team gelungen auch im VW Multivan T 6 die bewährte
Bodentieferlegung umzusetzen.
Damit kann für Rollstuhlfahrer eine Innenhöhe von 147 cm erreicht werden und so großzügig
einfahren und bis hinter das Lenkrad rollen.

Die TÜV-Abnahme und die Werksfreigabe durch den VW Konzern ist erfolgt.

 

Der neue heißt:   CenterVan VW T6
 

Wir sind stolz den deutschen und europäischen Rollstuhlfahrern diese

optimale und bewährte Lösung weiterhin anbieten zu können.
Über 50 Jahre Erfahrung für die Mobilität Behinderter geht weiter. 

Navigation zu:
Sicherheit   
Kassettenlift 
Fahrwerksoptionen  
Innenansicht   
Abmessungen  
Sitzplatzverteilung 
Kofferraum  
Erfolgsgeschichte CenterVan  
Prospekt