Handgerät Heidelberg UK

Dieses Gerät ist eine patentierte Weiterentwicklung des seit                               

Jahrzehnten bei uns bewährten Handgerätes. Es ermöglicht die

Handbedienung von Bremse und ist geeignet bei Tetraplegie.

Drücken entspricht dem Bremsen, Ziehen dem Gasgeben.

 

Durch die Umlenkung im Fußraum besteht größere Knie- und

Bewegungsfreiheit. So wird die passive Innensicherheit deutlich

verbessert. Das Gerät wird links vom Lenkrad eingebaut, die Bedienung

erfolgt mit der linken Hand. Die rechte Hand ist dann frei zur Bedienung

des Automatikwählhebels, der Handbremse, des Radios etc.                                                                          Bedienung links:

                                                                                                                                                                Bremsen: Drücken in Richtung

Die in der Nähe des Handhebels liegenden Bedienungshebel für Blinker,                                                             Armaturenbrett

Auf- und Abblendlicht können von hier aus gut betätigt werden.                                                               Gas geben: Ziehen in

Macht es die Behinderung erforderlich, kann auch hier selbstverständlich                                                     Richtung Körper

ein Bedienelement für Blinker, Scheibenwischer etc. angebracht werden.

 

 

<< ZURÜCK